Entwicklungsländer Telekommunikation

Sehr oft werden die Errungenschaften unserer modernen Gesellschaft als absolut selbstverständlich hingenommen. Wer denkt beispielsweise heute überhaupt noch darüber nach, was es für ein Segen ist, dass wir durch moderne Kommunikationswege die Möglichkeit haben, binnen Sekunden mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und Informationen auszutauschen. Handytelephonie ist doch dabei inzwischen ebenso normal wie Breitband-Internetanschlüsse oder auch Handys mit Internetanschluss.
Was dabei immer gerne vergessen wird, ist die Tatsache, dass die Entwicklungsländer noch nicht über eine derart ausgereifte Telekommunikation verfügen. Die Bewohner der Entwicklungsländer haben es also deutlich schwerer, wollen Sie schnell Informationen untereinander austauschen.

Die Entwicklungsländer Telekommunikation ist jedoch stark auf dem Vormarsch und wird in den kommenden Jahren immer weiter ausgebaut werden. In immer schnellerem Tempo werden die Entwicklungsländer mit flächendeckenden Handynetzen und zudem auch oft mit Telefonleitungen der klassischen Art (oft wird gleich Glasfaser verlegt) ausgestattet.
Die Telekommunikationsindustrie hat jedoch mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen, möchte man den Entwicklungsländern Telekommunikation bringen. Auf der einen Seite ist es natürlich so, dass die Installation neuer Netzte und die Einführung neuer Technologien immer auch eine ganze Menge Geld kostet - Geld, was die Entwicklungsländer so vielleicht noch nicht haben -, auf der anderen Seite ist es aber gerade in Entwicklungsländern leider an der Tagesordnung, dass innere Unruhen das Land zerrütten. Und soviel ist klar: In einem Land, in dem Krieg, Hunger oder innere Unruhen herrschen, kann auch die Telekommunikation nicht erfolgreich Einzug halten.

Die Entwicklungsländer und ihre Telekommunikation sind jedoch, soviel ist klar, eine enorme Wachstumsstory. Mit großer Sicherheit werden die Entwicklungsländer in den kommenden Jahren immer weiter an den westlichen Standart angepasst werden und moderne Telekommunikation erhalten. Die Entwicklungsländer Telekommunikation ist daher ein Markt, der durchaus auch für Investoren interessant sein dürfte. Denn das Wachstumspotential, und damit verbunden auch die Gewinnchancen, sind gerade in den Entwicklungsländern enorm hoch - wesentlich höher als in der bereits voll erschlossenen, westlichen Welt. Ob sich nun die großen Telekommunikationsunternehmen Europas oder Amerikas in der Entwicklungsländer Telekommunikation etablieren werden, oder ob gar Unternehmen aus Asien oder Afrika das Rennen machen, steht heute noch nicht fest. Klar aber ist eins: Möchte die westliche Welt vom Wachstum der Entwicklungsländer profitieren, sollte man früh einen Fuß in der Tür haben.